DR. NO auf der Frankfurter Buchmesse 2015

Der Verlag BoD hat mein Buch „DR. NO und die Unschuldigen“ mit zur Frankfurter Buchmesse 2015 genommen und damit auf seinem Stand für sich und die Themen-Vielfalt im Verlag geworben.

Freut mich! Sieht gut aus, das Cover, auf so einer Buchmesse, zwischen all den anderen Büchern!

Und nebenan präsentiert sich die Süddeutsche Zeitung.

Großen Dank an Bettina Pohlmann, Autorin und Filmregisseurin, die zur Buchmesse eingeladen war und geistesgegenwärtig mit ihrem Smartphone diese Fotos schoss.

Dr. NO auf der Frankfurter Buchmesse 2015, BoD-Stand

 

Und auch der Verlag BoD hat mir kurz darauf ebenso freundlicherweise Bilder vom Stand geschickt und wie „Dr. NO und die Unschuldigen“ ausgestellt worden ist. Auch dafür ein herzliches Dankeschön!

FraBuchmesse2015_BoD Stand_Foto BoD_mRand

 

FraBuchmesse2015_BoD Stand_Foto BoD 1_mRand

HSH-Gerichtsbericht jetzt auch als Taschenbuch

Neue Chance!

Der Gerichtsbericht über den HSH-Untreueprozess vor dem Landgericht Hamburg gegen die frühere Vorstandsriege der HSH Nordbank ist jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Und damit deutlich günstiger.

Taschenbuch Preis: 17,99 Euro.

Das Buch mit seinen 364 Seiten (inkl. Urteilsauszügen und der Original-Omega-Vorstandsvorlage) erhalten Sie in allen gängigen Buchhandlungen (per Bestellung) oder 

beim Verlag Books on Demand direkt oder bei vielen anderen Online-Shops. Das eBook und Hardcover können Sie auch bei mir bestellen – siehe Buch kaufen

Das schreibt die Presse zum Buch über den HSH Strafprozess

Buch hier kaufen

Hamburger Abendblatt berichtet über das Strafprozess zum Buch "DR. NO und die Unschuldigen"

 
Das Buch zum HSH Strafprozess „DR. NO und die Unschuldigen“ — so berichteten Zeitungen, Radio, Fernsehen und das Netz über das einzigartige Prozessprotokoll:

 

http://www.ndr.de/resources/images/logos/ndrinfo_small_pos.pngNDR Info, 23.4.2015
„Ein Tagebuch der Ereignisse vor Gericht“
DR. NO und die Unschuldigen bei NDR Info (Autorin: Jennifer Lange)

 

http://rtlnord.de/files/rtlregional/theme/img/rtl_regional_logo.png RTL Nord, 21.4.2015
„Vorsicht, von diesem Buch könnten sie Albträume bekommen.“
DR. NO und die Unschuldigen bei RTL

 

indie-publishing, 11.5.2015indie publishing - Logo
„Anstrengend und detailliert“
Rezension lesen bei indie-publishing

 

http://img.welt.de/img/config_master_header/orig137365436/4860009929/logo-trans.png Hamburger Abendblatt, DIE WELT, 22.4.2015
„Eine, die sich nicht abschrecken ließ.“
Der Artikel im Hamburger Abendblatt
Der Artikel in der WELT

 

(Das Abendblatt hat mir in diesem Bericht allerdings etwas in den Mund gelegt, das ich weder gesagt habe und noch dazu falsch ist. In dem sonst gelungenen Artikel heißt es fälschlicherweise: „… das Urteil, wonach den Vorständen […] kein Vorsatz nachzuweisen sei.“ Die 8. Große Strafkammer des Landgerichts Hamburg hat den angeklagten Ex-Vorständen aber Vorsatz bzw. mindestens bedingten Vorsatz im Fall von Omega55 in ihrem Urteil nachgewiesen. Ich habe das Abendblatt auf den Fehler aufmerksam gemacht und um eine Richtigstellung im Blatt gebeten. Leider vergebens.)

 

Buch zum HSH Prozess vorgestellt: Im Zweifel für die Wahrheit

Etwa 20 Pressevertreter und Intressierte waren gestern in den Hamburger Hafen-Klub gekommen, um die Präsentation des Buches über den HSH Prozess „DR. NO und die Unschuldigen“ zu verfolgen. Mit mir auf dem Podium saßen Dr. Werner Marnette, Wirschaftsminister von Schleswig-Holstein a.D. und als Moderatorin die Journalistin Janine Albrecht. Strafverteidiger Gerhard Strate, der das Vorwort zum Buch geschrieben hatte, sah auch kurz vorbei.

Continue reading „Buch zum HSH Prozess vorgestellt: Im Zweifel für die Wahrheit“

Hier können Sie das Buch über DR. NO kaufen

DR. NO als Hardcover

Sie können das Buch als eBook sofort hier erwerben.

Das eBook ist für 16,99 Euro sofort Ihres! Bezahlen Sie gleich und laden Sie sich das Buch in dem für Sie passenden Format nach dem Bezahlen direkt auf Ihr Endgerät. Nur 2 Minuten, und Sie können loslesen!

Erhältliche Formate: ePub, Mobi und AZW

Hier alle eBook-Formate erwerben  
 
Wenn Sie lieber eine gedruckte Ausgabe von „DR. NO und die Unschuldigen“ in den Händen halten wollen, können Sie die Ausgabe hier am Computer bestellen. Das Taschenbuch kostet 17,99€, das Hardcover 26,99€.
Klicken Sie sich zum Beispiel auf diese Links:

–> direkt beim Verlag „Books on Demand“

–> Buecher.de

–> geniallokal.de

–> Hugendubel.de

Sie können das Buch als Hardcover aber auch direkt bei mir bestellen – inklusive einer persönlichen Widmung. Schreiben Sie mir dazu bitte eine eMail mit Ihrer Adresse und der Menge an Büchern, die Sie haben möchten. (Porto 1,00 Euro) Ich melde mich dann umgehend bei Ihnen wegen der Bezahlmodalitäten.
Oder Sie gehen in Ihren Lieblingsbuchhandlung und fragen dort nach „HSH“ oder „HSH Prozess“; die Buchhändler finden das Buch dann für Sie im Katalog, bestellen es und nach etwa 3 bis 5 Tagen gehört es Ihnen.

 

Dokumente und Reden zum HSH Prozess

Der HSH Prozess – war es schwere Untreue und Bilanzfälschung, begingen die früheren Vorstände der HSH Nordbank Pflichtverletzungen? Was sagten sie vor Gericht – zum Beispiel der frühere Finanz-Vorstand Dirk Jens Nonnenmacher und Ex-Vorstandschef Hans Berger? Was lasen die Gutachter aus den Unterlagen zum verhandeltem Fall, dem Finanzgeschäft Omega55, heraus?

Machen Sie sich selbst ein Bild, indem Sie das Buch zum HSH Prozess „DR. NO und die Unschuldigen“ lesen und hier weiterstöbern, durch die Anhänge und Verlinkungen.

 

Strafanzeige von Rechtsanwalt Gerhard Strate, die alles ins Rollen brachte
(Link zu den Ergänzungen zur Strafanzeige)

Continue reading „Dokumente und Reden zum HSH Prozess“

Autorenhonorar: Wer was an „DR. NO …“ verdient

In jedem Buch steckt viel Arbeit. So auch in „DR.NO und die Unschuldigen“.  Wer was an einem Werk verdient, und wie gering letztlich das Autorenhonorar ausfällt, wird in der Regel nicht preis gegeben. Ich tue es in dem Rahmen, der mir möglich ist. Damit sehen Sie, wie sich der Verkaufspreis verteilt, wenn Sie das Buch bei Ihrem Händler, im Netz oder als eBook (gern bei mir) erwerben.

Da es mein erstes Buch ist bin ich doch wirklich erstaunt, dass ich als Autorin am wenigsten an meinem Werk verdiene, trotz des teils hohen Verkaufspreises.

Continue reading „Autorenhonorar: Wer was an „DR. NO …“ verdient“

Buchvorstellung am 21. April im Hamburger Hafen-Klub

Der Countdown läuft … zur Buchvorstellung!

„DR. NO und die Unschuldigen“ präsentiere ich am Dienstag, 21. April 2015, 11 Uhr im Hamburger Hafen-Klub der Presse.

Das Buch beschreibt und dokumentiert Tag für Tag erstmals einen Wirtschaftsstrafprozess, der zudem eine richtungsweisende Bedeutung hat. Zum Vorschein kommt dabei die einzigartige Innenansicht einer Bank als Element eines degenerierten Finanzsystems, das seine volkswirtschaftliche Aufgabe vergessen hat. Die Ursachen der Finanzkrise werden greifbar, die Parallelwelt des Systems entlarvt sich. Das Buch kann ein Anstoß  dafür sein, dass wir als Gesellschaft darauf drängen zu erfahren, woher die Gewinn-Milliarden und Boni-Millionen der Bänker stammen – und hinterfragen, worin die Rolle der Banken in unserer Demokratie besteht.

Neben mir wird Dr. Werner Marnette, Wirtschaftsminister a.D. von Schleswig-Holstein, für Presse-Interviews zur Verfügung stehen. Marnette trat im Zuge der undurchsichtigen HSH-Rettung durch die Länder Hamburg und Schleswig-Holstein 2009 als Minister zurück. Er fordert seit Jahren beharrlich mehr Transparenz bei der HSH Nordbank ein.

 

Der HSH Prozess – jetzt bald als Buch!

Sechs Männer, ein Wille: der Finanzdeal namens Omega55. Als Vorstände der HSH Nordbank genehmigten die Männer Ende 2007 dieses 2,4 Milliarden Euro Geschäft – hastig und übereilt, und obwohl es wirtschaftlich nutzlos war für die HSH. Unter ihnen: Prof. Dirk Jens Nonnenmacher, genannt Dr. No. Er wurde zum öffentlichen Gesicht der folgenschweren Entscheidung. Im Juli 2013 fanden sich die Ex-Landesbanker auf der Anklagebank wieder. Wegen schwerer Untreue im Fall von Omega55 beziehungsweise Bilanzfälschung. Der HSH Prozess vor der 8. Großen Strafkammer des Landgerichts Hamburg endete überraschend mit Freisprüchen. Die Staatsanwaltschaft legte umgehend Revision ein.

Die Journalistin Dani Parthum war an der Aufdeckung des Skandals beteiligt und hat den einjährigen Strafprozess durchweg im Gericht verfolgt. Das ist ihr Bericht. Ein einzigartiges Dokument der Innenansicht einer Bank und eines richtungsweisenden Strafverfahrens mit zweifelhaftem Ausgang.

Ob die Große Strafkammer die Beweise im HSH Prozess um das spekulative Geschäft Omega55 richtig ausgelegt hat, entscheidet jetzt der Bundesgerichtshof. Die Staatsanwaltschaft Hamburg begründete Ende Januar 2015 fristgerecht ihren Revisionsantrag.

Mit einem Vorwort von Gerhard Strate, der  bisher unveröffentlichten Omega-Vorstandsvorlage, Auszügen aus dem Urteil und Einschätzungen renommierter Rechtsprofessoren.

Erscheinungsdatum der Printausgabe: 9. April 2015

Das eBook ist bereits bei epubli für €19,99 erhältlich:DR. NO und die Unschuldigen
Mitte April kommen weitere Online-Buchhandlungen dazu, wie Hugendubel, Amazon etc. Dann wird auch eine Kindle-Version abrufbar sein.